New PDF release: Anatomie der Hörrinde: Als Grundlage des Physiologischen und

By Max de Crinis

ISBN-10: 364289612X

ISBN-13: 9783642896125

ISBN-10: 3642914691

ISBN-13: 9783642914690

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read Online or Download Anatomie der Hörrinde: Als Grundlage des Physiologischen und Pathologischen Geschehens der Gehörswahrnehmung PDF

Similar german_6 books

Get Diffusion von Telekommunikationsdienstleistungen im PDF

Erfolg und Misserfolg liegen in der Telekommunikation (TK) eng beinander; dies hat u. a. die Entwicklung an den Aktienmärkten in den vergangenen Jahren gezeigt. Der anfänglichen Euphorie folgte eine Ernüchterung hinsichtlich des Potenzials und der Verbreitungsgeschwindigkeit zahlreicher neuer Produkte und Dienstleistungen.

Guido Klette, Michael Nulsch, Sandor Vajna's NX7.5 – kurz und bundig: Grundlagen fur Einsteiger PDF

Das Ubungsbuch gibt dem Leser die Moglichkeit, sich schnell und strukturiert in das CAD/CAM approach NX7. five einzuarbeiten. Neben den reinen CAD-Funktionen wird besonderer Wert auf den Prozess des Modellierens gelegt. Die Auswahl verschiedener funktionaler Moglichkeiten mit Schwerpunkt auf Anderbarkeit, Datenqualitat und Verwaltung der Modelle und Daten wird ebenso anschaulich behandelt.

Get Berliner Klinische Antrittsvorlesungen: Zum 60. Geburtstag PDF

Klinische Antrittsvorlesungen sind nicht selten Spiegeln vergleich­ bar, in denen sich die zeitgenössische Medizin reflektiert. Das conflict seit langem so, und es gilt ebenso für die Antrittsvorlesungen zur Erlan­ gung der Venia legendi, wie für die bei der Übernahme eines Lehr­ stuhls gehaltenen. Sie sind ein Ort der Besinnlichkeit mitten in der Aktivität der forschenden oder ärztlichen Arbeit.

Extra resources for Anatomie der Hörrinde: Als Grundlage des Physiologischen und Pathologischen Geschehens der Gehörswahrnehmung

Sample text

Nach KOHLER kann man eine Ahnlichkeit zwischen der Tonhelligkeit und dem Hell-Dunkel der Gesichtswahrnehmungen, sowie die Verwandtschaft der Lauteigentumlichkeiten der Tone mit den Farben annehmen. KLEIST hat auf Grund dieser, hier aus Raumgrunden nicht weiter ausfUhrbaren, Tonpsychologie die hirnpathologischen Tatsachen ganz wie im Gebiete der Optik zu ordnen versucht. Den extensiven Storungen entsprechen auf akustischem Gebiete: 1. Die allgemeine Schwerhorigkeit bzw. Taubheit zentralen Ursprunges und die Einschrankung der Breite der Gehorswahrnehmungen als Gegenstuck zur konzentrischen Gesichtsfeldeinschrankung.

19 zeigt, konnte HELD durch seine vergleichend anatomischen Studien Zellen finden, die einen bipolaren Eindruck erwecken. Es handelt sich aber nicht um Dendriten, welche sich bipolar ausbreiten, sondern um Neuriten, von denen der auf der Abbildung links gelegene zentralleitet. Auch in den GriiBenmaBen des Zelleibes kann eine Ubereinstimmung dieser dineuritischen Zellen mit der CAJALSchen Hiirzelle festgestellt werden. Mit dieser Feststellung soll jedoch die physiolc-gische Bedeutung 28 Anatomie der Horrinde.

I. assoziative Leistungsfahigkeit erwarten, wie sie durch das Wortlaut- und Musikverstandnis gegeben ist. ttber die physiologische Bedeutung der Regio temporalis propria, die in die Area temporalis media und inferior Economo TEl' TE 2, BRODMONN 21 und 20 untergeteilt wird, ist uns nichts Sicheres bekannt. Entwicklungsgeschichtlich gehort sie nach FLECHSIG zu dem groBen parietotemporalen Assoziationsgebiet. Die Anwesenheit der CAJALschen Zelle laBt vermuten, daB vielleicht mnestisch assoziative Leistungen der Horeindriicke hier zustande kommen (Wortsinnverstandnis).

Download PDF sample

Anatomie der Hörrinde: Als Grundlage des Physiologischen und Pathologischen Geschehens der Gehörswahrnehmung by Max de Crinis


by Michael
4.2

Rated 4.37 of 5 – based on 47 votes